Zertifikat Elementarpädagogik/Primarstufe

 

Weiterbildungsinhalte

Im Rahmen der Weiterbildungsveranstaltungen zum Erwerb des Zertifikats Primarstufe/Elementarpädagogik werden von den Dozierenden der Deutschen Montessori-Vereinigung Einheiten angeboten aus den Bereichen: Kosmische Erziehung, Mathematik/Geometrie, Sprache und Kinderhaus.

In diesen Veranstaltungen werden weiterführende Inhalte vermittelt, die im Diplomlehrgang nicht behandelt und/oder Inhalte vertieft, die im Lehrgang nur kurz angesprochen wurden.

Weitere Einheiten werden aus dem Bereich „ästhetische Erziehung“ angeboten.

Dozierende

Berechtigt, eine Weiterbildungsveranstaltung zum Erwerb des Zertifikats Primarstufe/Elementarpädagogik anzubieten, sind alle Dozierenden der Deutschen Montessori-Vereinigung.

In Verbindung mit einem Montessori-Dozierenden kann auch eine Person mit besonderer fachspezifischer Qualifikation als Referent*in einbezogen werden. Der Dozierende der Vereinigung ist für die Einbettung der Inhalte in den Kontext der Montessori-Pädagogik verantwortlich.

Rahmenbedingungen

Die Organisation einer Veranstaltung wird vom jeweiligen Träger (VHS, Bildungswerk, Förderverein usw.) in Zusammenarbeit mit dem Dozierenden durchgeführt.

Eine Weiterbildungsseinheit umfasst 4, 6, 8 oder 12 Unterrichtsstunden.

Die Fachgruppen Kosmische Erziehung, Mathematik, Sprache und Kinderhaus der Dozentenkonferenz ent- scheiden über die inhaltlichen Angebote der Einheiten.

Über den Ablauf der Veranstaltung soll die jeweilige Fachgruppe informiert werden und sich fachlich aus- tauschen.

Veranstaltungen zum Erwerb des Zertifikats Primarstufe/Elementarpädagogik werden vorzugsweise an den bewährten Lehrgangsstandorten durchgeführt. Jährlich findet eine Frühjahrsfortbildung in der Thomas-Morus-Akademie Bensberg statt.

Durchführungsregelung

Die Anmeldung zu einer Weiterbildungseinheit erfolgt über den jeweiligen Träger. Eine Anwesenheitsliste wird von den Dozierenden geführt und aufbewahrt.

Die Teilnehmenden erhalten für jede Weiterbildungseinheit eine Teilnahmebescheinigung.

Die Vordrucke für die Teilnahmebescheinigung werden den Dozierenden über den Dozentenbereich der homepage zugänglich gemacht.

Voraussetzung zum Erwerb einer Teilnahmebescheinigung zum Zertifikat Primarstufe/Elementarpädagogik ist ein von der Standard-Kommission des Montessori-Dachverbandes Deutschland anerkanntes Montessori- Diplom oder das Zertifikat Sekundarstufe.

Nach der Teilnahme an 48 Unterrichtsstunden im Rahmen der Weiterbildungseinheiten wird das Zertifikat nach Vorlage der Teilnahmebescheinigungen (Kopie), einer Kopie des Montessori-Diploms sowie Angaben zum Geburtsdatum und Geburtsort ausgestellt und über die Geschäftsstelle verschickt.

Informationen über Weiterbildungsangebote werden verbreitet über das Internet, über Flyer, durch Dozierende in den Diplomlehrgängen und durch die Träger der Veranstaltung.

Über die Homepage der Deutschen Montessori-Vereinigung sind Informationen über aktuelle Weiterbildungsangebote direkt abrufbar.

Der Dozierende gibt die notwendigen Informationen zur Fortbildungseinheit (Veranstalter mit Anschrift, Thema, Ort, Termin, Kosten) zwecks Veröffentlichung auf der Homepage der Deutschen Montessori-Vereinigung weiter an Herrn Achim Cuypers.
Rahmenbedingungen.